Die Introvision feiert Jubiläum: 40 Jahre Forschungsarbeit

Seit nunmehr vier Jahrzehnten wird die Introvision als Methode der mentalen Selbstregulation entwickelt, praktiziert und gelehrt. Mitte der 1970er Jahre entdeckten Prof. Dr. Angelika C. Wagner und ihr Team während eines DFG-Forschungsprojektes zu Unterrichtssituationen die sogenannten Denkknoten. Seitdem wurden über sechzig empirische Untersuchungen durchgeführt, um die Entstehung und Auflösung dieser Denkknoten zu verstehen und zu erklären.

Seit den 1980er Jahren beteiligt sich Prof. Dr. Telse A. Iwers maßgeblich an der Forschungsentwicklung. Sie gab im Jahr 2001 der ursprünglich anders genannten Methode ihren heutigen Namen: Introvision. Heute findet die Introvision in verschiedensten Lebens- und Arbeitsbereichen erfolgreiche Anwendung.

Foto Introvision Tagung 2017 Innen stark - aussen klar

Programm

Freitag, den 15. September 2017

  • 17:00h  Ankommen
  • 18:00h  Auftaktveranstaltung
  • 19:30h  Austausch & Diskussion (bis ca. 21:30h)

Samstag, den 16. September 2017

  • 10:00h  Workshops zu verschiedenen Themen rund um die Introvision: Gesundheit, Arbeit, Schule, Kommunikation, Forschung und vieles mehr (bis ca. 17:30h)
  • 18:00h  Gemeinsamer Abschluss (bis ca. 19:00h)

Wir begehen dies mit einer Tagung. Feiern Sie mit uns!

Es ist an der Zeit, die Methode und all die Menschen, die an ihr mitgewirkt haben, zu feiern.

Dies möchten wir gern gemeinsam mit allen Menschen tun, die schon lange dabei sind und sich über ihre Erfahrungen mit der Introvision austauschen möchten. Herzlich eingeladen sind ebenso all jene, die sich für die Introvision interessieren oder gerade erst auf die Introvision als Selbstmanagement-Methode aufmerksam geworden sind. Für Neueinsteiger/innen ist die Tagung ein idealer Startpunkt zur Orientierung und eine gute Möglichkeit, mit Expert/innen aus Wissenschaft und Praxis rund um die Introvision in Kontakt zu kommen.

Information & Anmeldung

Alle Informationen und Details zur Anmeldung können Sie unserem Tagungs-Flyer entnehmen, den Sie hier gern herunterladen können.

Flyer_40-Jahre-Introvision_15-16-09-2017

Unsere Pressemitteilung finden Sie unter folgenden Links:

PM Tagung Introvision (docx)

PM Tagung Introvision (pdf)

Ort: Pädagogisches Institut der Universtät Hamburg, Von-Melle-Park 8, 20146 Hamburg

Tagungsbeitrag

Bei Anmeldung bis zum 15. August 2017

  • beide Tage 29,00 €
  • nur Freitag: 15,00 €
  • nur Samstag: 20,00 €

Bei Anmeldungen ab dem 16. August 2017 erhöhen sich die Beiträge um  jeweils 10,00 €.

Anmelden können Sie sich über das Anmeldeformular (unten)

Nach der Anmeldung erhalten Sie von uns innerhalb eines Tages Ihre Anmeldebestätigung mit weiteren Details.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns:

 

Anmeldung






Als Workshop-Thema interessiere ich mich für (zur ersten Einordnung, Zuteilung auf der Tagung):
Einführung in die IntrovisionIntrovision und das innere TeamAktuelle Studien zur Introvision: Stress, Kopfschmerzen, AlzheimerGelassen im BusinessIntrovision bei KopfschmerzenIntrovision in der Schule

Hiermit bestätige meine Anmeldung für:

beide Tage: 15. + 16.9.nur Freitagnur Samstag

Bildnachweis: stock.adobe.com